Brief und Siegel für hervorragende Qualität

Energiemanagement ISO 50001

Selbstverständlich freut es uns, dass unsere Käsespezialitäten bei Genießern so beliebt sind. Ebenso sehr freuen wir uns, wenn unsere Leistungen auch von Fachleuten prämiert werden.

So attestiert uns der TÜV Süd die erfolgreiche Umsetzung unseres Energiemanagements nach ISO 50001. Durch gezielte Steigerung der Energieeffizienz konnte unser Unternehmen enorme Einsparungen beim Verbrauch von Ressourcen erzielen:

Wasserverbrauch 37.000 m3/a

Stromverbrauch 3.000.000 kWh/a

Gasverbrauch 5.500.000 kWh/a

Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Schonung der Ressourcen unserer Umwelt.

Zertifikat ISO 50001:2011 I pdf

QS-Zertifizierung

Stolz sind wir auch auf die QS-Zertifizierung nach IFS 6/BRC 7. Der Schwerpunkt der Zertifizierung liegt dabei auf der Lebensmittelsicherheit und der Qualität der Verfahren und Produkte. Dabei wurde unser Weichkäse in einer Vielzahl von Eigenschaften positiv bewertet.

Zertifikat IFS Food 2014 I pdf

„Prämierter Betrieb 2015“

Mit der Auszeichnung „Prämierter Betrieb 2015“ durch die Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe wurden unsere zahlreichen Aktivitäten zur Verbesserung der Sicherheit unserer Mitarbeiter gewürdigt. Eine von vielen Auszeichnungen, die unserer Käserei Altenburger Land bescheinigen, dass wir in vielen Bereichen Maßstäbe setzen.

Prämierter Betrieb 2015 I pdf

Kosher- und Halal-Zertifizierung

Seit 2018 ist die Käserei auch Kosher (Molke) und Halal (Molke & Ziegenkäse) zertifiziert.

Traditionelle und religiöse Vorschriften für die Zubereitung und den Verzehr von Speisen und Getränken sind im jüdischen Speisegesetz verankert. Die Lebensmittel werden demnach nach erlaubt (kosher) und nicht erlaubt (nicht-kosher) eingeteilt.

Halal stammt aus dem arabischen und kann mit „erlaubt“ übersetzt werden. Nach islamischem Recht sind alle Speisen und Getränke, die halal sind, erlaubt. Im Gegensatz dazu stehen die verbotenen Lebensmittel (haram).

 

Kosher-Zertifizierung

Halal-Zertifizierung

 

 

Zertifizierungen nach IFS und BRC

 

Der Schwerpunkt dieser Zertifizierungen liegt auf der Sicherstellung der Lebensmittelsicherheit sowie der Prozessoptimierung von Produkten.

Der IFS (International Featured Standard) und BRC (british retail Consortium) sind einheitliche Standards, die sicherstellen, zertifizierte Unternehmen ein gemäß den mit den Kunden vereinbarten Spezifikationen konformes Produkt produzieren und stetig an der Prozessverbesserung arbeiten.

Die Käserei erhielt bei beiden Zertifizierungen die höchstmöglichen Bewertung „Higher Level“ und „A-Grade“ 

 

Zertifizierungen nach IFS

Zertifizierungen nach BRC

QS-Futtermittel

Zur Vielzahl der Einzelfuttermittel gehören neben Getreide o. Ä. auch Produkte aus der Lebensmittelherstellung, wie zum Beispiel Molke, die bei der Käseherstellung anfällt. Einzelfuttermittel können direkt verfüttert oder auch zu Mischfuttermitteln verarbeitet werden.

Egal in welcher Form das Futtermittel verwendet wird, muss eine umfassende Qualitätssicherung gewährleistet sein. Alle Anforderungen sind hierfür in einem Leitfaden zusammengefasst und werden in regelmäßigen Audits, durch externe Auditoren, überprüft.

 

QS-Futtermittel

Nachhaltigkeitsabkommen Thüringen

Das Nachhaltigkeitsabkommen Thüringen ist eine freiwillige Vereinbarung zwischen der Thüringer Landesregierung und der Thüringer Wirtschaft. Es führt Politik, Verwaltung und Wirtschaft insbesondere zu den Themen Klima- und Umweltschutz, Ressourcenschonung, Energieeffizienz und soziale Nachhaltigkeit zusammen.

 

Nachhaltigkeitsabkommen Thüringen